Gestern ist die aktive Testphase mit der Haier 3D Kühl- Gefrierkombination und LISA Freundeskreis zu Ende gegangen. Mir hat dieser Test unheimlich viel Spaß gemacht und heute möchte ich mein Testergebnis noch einmal kurz zusammen fassen.

Bild 4410096 

Positiv aufgefallen ist mir bei der Kühl- Gefrierkombination:

 

Das Design – wertet die Küche sofort optisch auf

Die Größe – man kommt problemlos an alle Lebensmittel ran ohne umständliches Bücken

Der Nutzinhalt – sehr viel Platz im Kühl- und Gefrierteil, dennoch sehr guter Überblick über alle Lebensmittel

Beleuchtung – durch die energiesparende LED Lichtsäule entsteht keine zusätzliche Wärme im Bereich der Lichtquelle, wie bei sonst üblichen Kühlschränken

Einstellung der MyZone – durch drei verschiedene Funktionen (Defrost, Chiller und QuickCool) individuelle Anpassung an eigene Bedürfnisse bzw. vielfältige Variationsmöglichkeiten

Die NoFrost Funktion – kein umständliches Abtauen des Gefrierteils nötig

Die zusätzlichen Ablagen im Gefrierteil – noch mehr Stauraum

Das Schubladensystem des Gefrierteils – sehr guter Überblick und viel Stauraum für Tiefkühlkost

 

Negativ aufgefallen ist mir:

 

Die Öffnungsmöglichkeit der Kühlschranktür – da man hier unweigerlich auch die vordere Front berührt, entstehen unschöne Fingerabdrücke. Allerdings sind diese problemlos abwischbar – also nur ein kleines Defizit.

Bild 4410097Bild 4410093Bild 4410082 

Als Fazit kann ich daher nur sagen, dass ich absolut begeistert von der Haier 3D Kühl- Gefrierkombination bin und sie auf jeden Fall behalten werde. Sie bereichert meine Küche unheimlich, da ich vorher nur einen Kühlschrank in der Küche hatte. Der Tiefkühlschrank stand im Keller. Wegen jeder Kleinigkeit musste ich also in den Keller rennen. Das ist nun vorbei. Außerdem ist sie wesentlich energieeffizienter und optisch schöner.

 

Vielen Dank an Haier und LISA Freundeskreis für diesen tollen Test .